AVISTA OIL verlängert Zusammenarbeit mit TOTAL

Das Jahr 2018 startet für unseren belgischen AVISTA OIL Ableger mit einer schönen Nachricht: Die Zusammenarbeit mit TOTAL wurde erneut um ein Jahr verlängert, sodass wir auch bis 2019 hinein weiter mit einem unserer Großkunden in Belgien zusammenarbeiten dürfen. Mit der TOTAL Gruppe haben wir dort seit 2010 einen Vertrag, der vorerst 5 Jahre lief, anschließend kontinuierlich verlängert wurde. Das Volumen beläuft sich aktuell auf bis zu 5.000t jährlich, was in etwa 1.800 Abholungen durch unsere Spezialsammelfahrzeuge durchgeführt wird.

AVISTA OIL Belgien, die bereits seit 10 Jahren Gebrauchtöle für die nachhaltige Re-Raffination sammelt (bis 09/2017 noch unter der Firmierung Recup Oil), hat dabei allein durch die Sammlung in Belgien 45.000kg CO2 einsparen können. Alle drei Monate wurden und werden auch weiterhin Treffen von AVISTA OIL und TOTAL realisiert. Inhalt dieser gemeinsamen Treffen sind neben aktuellen Themen beider Partner auch die gemeinsame Gestaltung der Zukunft.

Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit mit TOTAL und vielen weiteren, spannenden Kunden.

————-

Über TOTAL

Die Total S.A. ist ein französisches Mineralölunternehmen mit Hauptsitz im Tour Total Coupole im Hochhausviertel La Défense in Courbevoie bei Paris.

Mit einem Umsatzvolumen von 236,12 Mrd. US-Dollar (Stand: 2014) ist es das viertgrößte Mineralölunternehmen und das insgesamt achtgrößte Industrieunternehmen der Welt. Total beschäftigt in 130 Ländern etwa 99.000 Angestellte (2016). In 30 Ländern fördert das Unternehmen Öl und Gas. In Europa betreibt Total ein Netzwerk von 12.062 Total-Tankstellen in Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Deutschland und Großbritannien.

Über AVISTA OIL

Die AVISTA OIL AG ist ein Unternehmen im Bereich der Re-Raffinierung von Gebrauchtöl und ölhaltigen Flüssigkeiten sowie in der Produktion von Ölen und Schmierstoffen. Es wurde 1951 im niedersächsischen Uetze, Niedersachsen gegründet.

Die Aktiengesellschaft erwirtschaftete 2016 mit etwa 695 Mitarbeitern an Raffineriestandorten am Unternehmenssitz in Uetze, im dänischen Kalundborg und im US-amerikanischen Peachtree City einen Umsatz von 175 Millionen Euro.

Das Unternehmen nutzt zur Aufbereitung von Altöl eine mehrstufige Destillation einschließlich einer Dünnschichtverdampfung (Totalverdampfung). Das Destillat wird danach durch Lösungsmittelextraktion von weiteren unerwünschten Bestandteilen befreit und gereinigt. Produkt sind Basisöle (Reraffinate) zur Herstellung neuer Schmierstoffe.

Presse / Marketing Kontakt: https://www.avista-oil.com/presse/